Sie sind hier: Produkte | Vertrauensschadenversicherung

Vertrauensschadenversicherung

Ein Thema, über das eher selten öffentlich gesprochen wird, mit dem jedoch viele Firmen bereits in Berührung gekommen sind:

Vermögensschäden aufgrund von

  • Betrug
  • Diebstahl
  • Unterschlagung
  • Sabotage

verursacht durch Mitarbeiter des eigenen Unternehmens.

Versicherungsschutz besteht für alle Schäden, die zwischen Versicherungsbeginn und Versicherungsende entdeckt wurden.

Eine Entschädigung erfolgt selbst dann, wenn der Täter nicht namentlich identifiziert werden konnte, die Ermittlungen jedoch ergeben, dass es sich beim Schadenverursacher ausschließlich um eine Vertrauensperson des Unternehmens handeln kann.

Ebenfalls im Versicherungsschutz eingeschlossen sind Eingriffe in die EDV durch außenstehende Dritte (Hackerschäden).

Die Prämie für eine Absicherung von vorsätzlichen Vermögensschäden durch Betriebsangehörige richtet sich nach der Anzahl der zu versichernden Personen und der Höhe der gewählten Versicherungssumme. Gerne stellen wir Ihnen Angebotsvarianten mit verschiedenen Versicherungssummen vor.

Die Gestaltung des Versicherungsschutzes ist flexibel und kann mit Sonderklauseln an die Organisation Ihres Unternehmens angepasst werden.